Suchfunktion

Studienplatz Soziale Dienste in der Justiz Bachelor of Arts (B.A.)

Bes.Gr.: nach TVA-L BBiG

Ablauf der Bewerbungsfrist: 31.01.2023

Die Sozialtherapeutische Anstalt Baden-Württemberg bietet ab dem 01.10.2023 einen 

"Studienplatz "Soziale Dienste in der Justiz 
Bachelor of Arts (B.A.)


Die Studienrichtung Soziale Dienste in der Justiz bereiten im Rahmen des Studiums an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart auf den Beruf eines Sozialarbeiters/einer Sozialarbeiterin vor. Als duale Partner stellt die Sozialtherapeutische Anstalt Baden-Württemberg einen Studienplatz zur Verfügung. Das Studium endet mit dem Abschluss Bachelor of Arts (B.A.).

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:
  • Förderung der Beziehungen des Gefangenen zu Angehörigen und anderen ihm nahestehenden Personen 
  • Unterstützung des Gefangenen bei der Wahrnehmung seiner bürgerlichen und sozialen Rechte und Erfüllung seiner Pflichten 
  • Mitwirkung bei der Aufstellung, Durchführung und Fortschreibung des Vollzugsplanes bzw. des Erziehungsplanes
  • Mitwirkung bei der Berufsförderung, außerschulischer Jugend- und Erwachsenenbildung und Freizeitgestaltung 
  • Gestaltung der Milieutherapie (themenzentrierte Wohngruppensitzungen, Gruppenaktivitäten, Alltags- und Konfliktbewältigung, Förderung von Toleranz und Akzeptanz)
  • Individuelle Betreuung des Gefangenen während der sozialtherapeutischen Behandlung (Aufbau einer tragfähigen Arbeitsbeziehung, Reflexion der Biografie, Anamnese, Erweiterung der sozialen und emotionalen Fähigkeit, Angehörigenarbeit, Entlassvorbereitung)
  • Dokumentation des Behandlungsverlaufs 
Ihnen werden in den praktischen Studienphasen bei der Sozialtherapeutischen Anstalt Baden-Württemberg mit zunehmender Dauer des Studiums verstärkt eigenverantwortlich Aufgaben eines Sozialarbeiters/ einer Sozialarbeiterin übertragen, bis Sie gegen Ende unter entsprechender Anleitung nahezu selbstständig tätig werden. Den Ablauf des Studiums mit dem Wechsel zwischen theoretischen und praktischen Phasen und die Inhalte der theoretischen Studienphase können der Homepage der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (Fakultät Sozialwesen) entnommen werden. 

Wir bieten:

Während der Ausbildung erhalten Sie eine monatliche Vergütung für alle drei Studienjahre in Höhe von 1.400 Euro. Zusätzlich erhalten Sie ab 2023 eine Jahressonderzahlung in entsprechender Anwendung des § 16 TVA-L BBiG (derzeit für 12 Monate Studienzeit: 95 % aus 1.400 Euro = 1.330 Euro).


Als Mitarbeiter/in der Landesverwaltung können Sie für die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel zum Arbeitsplatz das kostengünstige "JobTicketBW" beziehen. Dieses wird zudem mit einem monatlichen Betrag von bis zu 25 Euro vom Land bezuschusst. 

Fragen? 

Für Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Schwaderer -Geschäftsführende Sozialarbeiterin- unter 07141/669-553 oder an Frau Kleesattel -Stellvertretende Leiterin der Personalabteilung- unter 07141/669-159. 


Interessiert? 

Ihre aussagekräftige Bewerbung schicken Sie uns bitte per Mail an *Personalgewinnung@sozasperg.justiz.bwl.de oder auf dem Postweg an Sozialtherapeutische Anstalt BW -Personalstelle- Schubartstraße 20, 71679 Asperg. 




*Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsunterlagen per E-Mail nur als PDF akzeptieren können. Die PDF-Dokumente dürfen keine klickbaren Links enthalten. 





Fußleiste